Drucken

Neoprendecken


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neue High End Spritzdecke mit vielen Details für mehr Sicherheit und Komfort. Auffällige Farbkompination mit drei hoch reflektierenden Prints.

Besonderer Abriebschutz für beste Haltbarkeit auch in extremen Einsatz

 

155,90 *

Neopren-Wildwasser-Spritzdecke mit Kantenschutz Die Dry-Skirt ist seit 1990 die richtige Spritzdecke für den universellen Einsatz im Wildwasser. In den vielen Jahren wurde die Focus immer wieder optimiert und mit durchdachtem "Finetuning" die Veränderungen am Bootsmarkt angepasst. Der gute Halt der Dry-Skirt bietet Sicherheit bei Wellen, Walzen und hohen Wasserfällen. Die Kevlar-Version der Dry-Skirt bietet darüber hinaus noch Schutz vor Abrieb und Verschleiß an den exponierten Stellen. Damit ist die Dry-Skirt-Kevlar die ultimative Spritzdecke für Wildwasserfahrer in allen Schwierigkeits-Bereichen. Ein Unterschied zwischen unseren Skirts und anderen Spritzdecken ist die Materialqualität und die lange Erfahrung bei Schnitt in der Verarbeitung. Die Dry-Skirt-Kevlar kommt mit einem stabilen Kevlar-Rand und haftender Latex-Beschichtung innen. Für lange Lebensdauer und straffen Sitz, auch nach langer Benutzung, verwenden wir dickes, kräftiges und feinzelliges Neopren. Jeder weiss, dass gespanntes Neopren besonders empfindlich ist. Mit unserer Bauweise ist das Neopren nicht mehr als nötig um den Süllrand gespannt - das erhöht die Lebensdauer der Decke und sorgt für Sicherheitsreserven im Notfall. Die Verbindung zwischen der Kevlar-Verstärkung und den CrossTex-Material wird geklebt und genäht. Anschließend wird die Naht innen noch mit Latex versiegelt. Der Aufwand für diese Nahtkonstruktion ist zwar enorm, aber zahlt sich durch Lebensdauer und Zuverlässigkeit für den Benutzer aus.

135,95 *

Neopren-Wildwasser-Spritzdecke speziell für Damen

Die °hf-Ladies-Skirt präsentiert sich in einem edlen weiß – und ist damit neben den üblichen schwarzen Modellen bereits etwas Besonderes. Die extra für Paddlerinnen entwickelte Spritzdecke besitzt weitere überzeugende Details. Der Schaft ist im Vergleich zu Herren-Modellen kürzer und in konischer Form geschnitten. Er sitzt damit am weiblichen Oberkörper deutlich besser, lässt Platz zum Atmen, drückt nirgends und dichtet besser ab. Die Kevlar-Verstärkungen seitlich an den Rändern befinden sich dort, wo die höchste Belastung auftritt, im vorderen Bereich ist dagegen wieder das dehnbarere Neoprenmaterial verarbeitet, so dass die Decke sich ohne monströsen Kraftaufwand schließen lässt. Der 9,5mm Süllrandgummi ist im Vergleich zu den Unisex-Modellen um 3cm länger, so dass sich die Ladies-Skirt auch deshalb leichter schließen lässt. Für kleine Luken spezieller Damen-Boote gibt es lagermäßig die Cockpit-Größe „small“ (neben den Standardgrößen Keyhole und Big)

135,90 *

Allround-Neoprenspritzdeckdecke mit Komfort Die Seal-Skirt lässt sich leicht auf den Süllrand ziehen und ist durch den Knee-Off Gurt auch bei einer Kenterung schnell und sicher zu öffnen. Günstig für den Allround-Einsatz, aber auch für zierliche Personen, die nicht ins Wuchtwasser gehen wollen. 8mm Gummizug für leichtes Aufziehen auf den Süllrand

95,90 *

°hf Dry Skirt LE “Chili”

Limited Edition der beliebtesten °hf Spritzdecke

Die Dry Skirt LE “Chili” bringt mehr Farbe ins Spiel auf dem Wasser.

Die Dry Skirt Chili bietet guten Halt und lange Lebensdauer dank besonders hochwertiger Verarbeitung, stabilem Aramid-Rand und haftender Latex-Beschichtung innen.

135,95 *

hf Tuppa

Der Lukendeckel °hf Tuppa macht das Boot zum Kofferraum

Beim Transport auf dem Autodach ist ein straff gespannter Neopren-Lukendeckel die erste Wahl. Der Tuppa reduziert den Windwiderstand beim Bootstransport am Autodach, das verringert die Fahrtgeräusche und spart Sprit. Damit der Lukendeckel auch bei schneller Fahrt seine Funktion erfüllen kann, verwenden wir dasselbe kräftige Multistretch-Neopren und auch denselben Expander-Gummi wie bei unseren Wildwasser-Spritzdecken. Leichtere Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Helme können somit sicher im Boot transportiert werden.
Natürlich eignet sich der Tuppa auch zur Abdeckung der Luke bei der Lagerung: So bleibt das Innere des Kajaks stets trocken und sauber.

 

Ein kleines Detail haben wir noch einbauen müssen, obwohl man es bei korrekter Anwendung gar nicht brauchen sollte: Dort, wo der Rückengurt ist, hat unser Lukendeckel eine Gurtschlaufe mit Steckschnalle. Man legt diesen Gurt um den Rückengurt, schließt erst die Steckschnalle und dann den Lukendeckel.
Selbst wenn jemand den Lukendeckel nicht richtig zugemacht hat – er kann er nicht verloren gehen, denn mit dem Fanggurt hängt er am Rückengurt des Kajaks.

 

55,95 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand